Verdienter Einzug ins Halbfinale

27.07.2018

FV Steinau - SG Gundhelm/Hutten 2:4 (0:1)

Im Viertelfinale des Krombacher Kreispokal musst unsere Mannschaft Ihr Spiel beim Ligakonkurrenten aus Steinau bestreiten. Von Beginn an hatte man leichtes optisches Übergewicht, verpasste es jedoch was zählbares daraus zu Stande zu bringen. Erst mit einem Freistoß, bei dem der gegnerische Torwart nicht so gut bei aussah, ging unser Team kurz vor der Halbzeit in Führung.

Der FV Steinau kam nach der Halbzeitpause deutlich besser aus der Kabine und glich relativ schnell auch wieder den Spielstand aus. Es boten sich noch weitere Chancen, die aber zum Glück alle nicht genutzt wurden.

20 Minuten vor Ende wurde der agile Nino Staubach im Strafraum freistehend vor dem Tor gefoult. Daraus resultierte eine rote Karte für den Steinauer und einen Strafstoß, der durch Dany Spahn verwandelt wurde.

Dieser war es auch, der mit einem perfekten Pass das nächste Tor nach nur wenigen Minuten durch Klüh vorbereitete. Steinau konnte kurz vor Ende der Partie noch einmal verkürzen und hatte sogar noch die Chance auf den Ausgleich. Der Torschütze zum 2:3 stand erneut alleine vor unserem Tor und nur durch eine hervorragende Parade unseres Keepers wurde diese große Chance nicht genutzt.

Der Schlusspunkt wurde von unserem Spielertrainer gesetzt. Die Mannschaft steht nun im Halbfinale des Kreispokal und wird dieses gegen die SG Freiensteinau bestreiten. Es wird erneut ein Auswärtsspiel sein. 

Torschützen für die SG: 0:1 Dany Spahn; 1:2 Dany Spahn; 1:3 Christopher Klüh; 2:4 Daniel Stolberg

Statistik auf fussball.de

Erneut deutlicher Erfolg im Achtelfinale

18.07.2018

TSV Weichersbach - SG Gundhelm/Hutten 2:5 (1:2)

In der Achtelfinalpartie gegen den A-Ligist aus Weichersbach übernahm man von Beginn an das Kommando hatte aber zunächst Glück, da die Gastgeber im ersten Versuch am Pfosten scheiterten.

Wenige Minuten später ging unsere Mannschaft in Führung mit einem Doppelschlag und hatte weitere gute Gelegenheiten die Führung auszubauen. Doch mit dem Halbzeitpfiff gelang Weichersbach der Anschlusstreffer.

Nachdem man nach der Pause den Abstand von zwei Toren wiederherstellte, verkürzte Weichersbach erneut und unser Team machte so das Spiel unnötig spannend bis es in den Schlussminuten entschieden wurde.

Auffälligster Akteur war Nino Staubach mit insgesamt drei Treffern.

Im Viertelfinale wartet jetzt der FV Steinau.

Torschützen für die SG: 0:1 Tim Henkel; 0:2 Nino Staubach; 1:3 Nino Staubach; 2:4 Dany Spahn; 2:5 Nino Staubach

Statistik auf fussball.de

Sieg in der 1. Runde des Kreispokals Schlüchtern

13.07.2018

SV Nieder-Moos - SG Gundhelm/Hutten 2:7 (0:4)

Unser Team hat das Spiel der 1. Runde des Kreispokals Schlüchtern gegen dem B-Ligisten deutlich gewonnen. Das Spiel war nach der ersten Hälfte schon entschieden. Unser Spielertrainer steuerte die ersten drei Tore zum Sieg bei und hatte damit großen Anteil, dass die Partie früh entschieden war.

Im Pokalspiel kamen mit Fabian Happ, Justin Horvath, Jan-Lukas Schmidt und Nick Liebert gleich vier A-Jugendliche zum Einsatz.

Letzterer konnte sich gleich in die Torschützenliste eintragen.

Im Achtelfinale trifft unsere Mannschaft nun auf den TSV Weichersbach.

Torschützen für die SG: 0:1 Daniel Stolberg; 0:2 Daniel Stolberg; 0:3 Daniel Stolberg; 0:4 Nick Liebert; 0:5 Nino Staubach; 0:6 Lucas Link 2:7 Dany Spahn

Statistik auf fussball.de